Sie sind hier

Mohsin, Adel Ferenc

Adel F. Mohsin, Konzertpianist, Medizinstudent

Adel Ferenc Mohsin wurde 1994 in Gengenbach geboren und studiert zurzeit Medizin in Heidelberg. Der junge Ausnahmemusiker wurde bereits mit 40 nationalen und internationalen Preisen und Auszeichnungen geehrt. Mohsin ist mehrfacher 1. Preisträger bei "Jugend musiziert" sowie Träger des Steinway-, Yamaha-, Tschaikowsky- und des Yehudi-Menuhin-Preises.  Er gewann erste Preise bei mehreren internationalen Klavierwettbewerben, u.a. beim "Internationalen Klavierwettbewerb Alexander Skrjabin" in Paris und dem "Internationalen Klavierwettbewerb Lorenzo Perosi" in Italien.

In seiner jungen Karriere konzertierte Adel F. Mohsin nicht nur in verschiedenen europäischen Städten (u.a. London, Paris, Sofia, Basel), sondern auch in Amerika (New York) und Asien (Kuala Lumpur/Malaysia). Seine Konzerte wurden live im europäischen und asiatischen Fernsehen und Rundfunk übertragen. 

Mit 16 Jahren trat der hochbegabte junge Mann, der fünf Sprachen spricht und sich neben der Musik leidenschaftlich für Naturwissenschaften und Philosophie interessiert, dem Förderkreis der Giordano-Bruno-Stiftung bei.

Nachdem er die Neujahrskonzerte 2012 und 2013 im Haus Weitblick in Oberwesel bestritt und das Publikum begeisterte, wurde er von gbs-Gründer Herbert Steffen zum Beiratsmitglied der Giordano-Bruno-Stiftung ernannt.

Das folgende Video wurde von Ricarda Hinz (Dokumentarfilmerin, Mitglied des gbs-Beirats) im Januar 2013 am Stiftungssitz in Oberwesel aufgenommen.