Sie sind hier

Metzinger, Thomas

Prof. Dr. Thomas Metzinger, Philosoph

Metzinger wurde 1958 geboren. Er studierte an der Johann Wolfgang Goethe-Universität in Frankfurt/Main Philosophie, Ethnologie und Theologie. Dort promovierter er 1985 über das Leib-Seele-Problem. 1992 erlangte er die Habilitation an der Justus-Liebig-Universität in Gießen. Im Jahr 2000 wurde er Professor für Philosophie der Kognitionswissenschaft an der Universität Osnabrück. Allerdings wechselte er kurze Zeit später an die Universität Mainz.
Zu seinen Forschungsschwerpunkten gehören u.a.: Analytische Philosophie des Geistes; Wissenschaftstheorie und philosophische Probleme der Neuro- und Kognitionswissenschaften und der Psychologie; Wissenschaftstheorie und philosophische Probleme der Künstliche-Intelligenz-Forschung; Geschichte des Leib-Seele-Problems nach dem Zweiten Weltkrieg; neuere Theorien des Geistes, insbesondere des phänomenalen Bewusstseins und der mentalen Repräsentation. Besonders bemerkenswert ist, dass Thomas Metzingers Denkansatz nicht nur die akademische Debatte über die "theory of mind" befruchtet hat, sondern dass er mehr und mehr ins Alltagsbewusstsein vordringt. So veröffentlichte 2011 eine Heavy-Metal-Band ein Album, das sich mit Metzingers Klassiker "Being no one" auseinandersetzt.

Veröffentlichungen (Auswahl): 

  • Neuere Beiträge zur Diskussion des Leib-Seele-Problems. Frankfurt am Main, Bern, New York: Peter Lang. [Erste Auflage vergriffen.], 1985
  • Subjekt und Selbstmodell. Die Perspektivität phänomenalen Bewusstseins vor dem Hintergrund einer naturalistischen Theorie mentaler Repräsentation. Paderborn: mentis. [Erste Auflage vergriffen; 2., durchgesehene Auflage Juni 1999; 3. unveränderter Nachdruck 2004].
  • Being No One. The Self-Model Theory of Subjectivity. Cambridge, MA: MIT Press. [2. durchgesehene Auflage als Paperback September 2004]
  • Grundkurs Philosophie des Geistes. Band 1: Phänomenales Bewustssein. Paderborn: mentis, 2006
  • Grundkurs Philosophie des Geistes. Band 2: Das Leib-Seele-Problem. Paderborn: mentis, 2007
  • Grundkurs Philosophie des Geistes. Band 3: Intentionalität und mentale Repräsentation. Paderborn: mentis, 2008
  • Der Ego-Tunnel: Eine neue Philosophie des Selbst: Von der Hirnforschung zur Bewusstseinsethik, 2009
  • (zusammen mit Jennifer M. Windt) Open MIND. Philosophy and the Mind Sciences in the 21st Century, 2016
  • (zusammen mit Wanja Wiese) Philosophy and Predictive Processing, 2017

Website:

http://www.philosophie.uni-mainz.de/metzinger/