Sie sind hier

Im Keller des Geistes

Das Kortizes-Symposium 2024 (4.-6. Oktober) beschäftigt sich mit der faszinierenden Macht des Un­bewussten

Schon Sigmund Freud ahnte, dass wir nicht »Herr im eigenen Haus« sind. Wahrnehmungsinhalte werden gefiltert, Aufmerksamkeit abgelenkt, Handlungsmotive verrechnet, Erinnerungen konstruiert und Gefühle aufgebaut – alles ohne bewusste Steuerung. Aber sind wir den Entscheidungen unseres Gehirns tatsächlich hilflos ausgeliefert? Beim Kortizes-Symposium werden renommierte Expertinnen und Experten den Forschungsstand zu den spannenden Facetten des Unbewussten erläutern.

Psychische Leistungen und Fehlleistungen beruhen auf physischen Mechanismen, die für uns nicht transparent sind. Führt unser Gehirn ein Eigenleben? Sind wir den Entscheidungen unseres Gehirns hilflos ausgeliefert? Aber was wäre das für ein »Ich«, das von meinem Gehirn zu trennen wäre? Auf dem Kortizes-Symposium, das in Zusammenarbeit mit der Giordano-Bruno-Stiftung und der Zeitschrift »Gehirn & Geist« im Germanischen Nationalmuseum Nürnberg stattfindet, werden namhafte Expertinnen und Experten aus Neurowissenschaft, Psychologie und Philosophie in verständlicher Weise über die verschiedenen Aspekte des Vorbewussten und Unbewussten sprechen und den aktuellen Wissensstand darstellen.

Den Eröffnungsvortrag wird Prof. Dr. Christian F. Doeller (Direktor am Max-Planck-Institut für Kognitions- und Neurowissenschaften in Leipzig) halten. Weitere Referentinnen und Referenten des Symposiums sind: Prof. Dr. Ulrich Ansorge, Prof. Dr. Jan Born, Prof. Dr. Katja Crone, Prof. Dr. Tamara Fischmann, Prof. Dr. Jessica Freiherr, Prof. Dr. Thomas Goschke, Prof. Dr. Gesa Hartwigsen, Prof. Dr. John-Dylan Haynes, Prof. Dr. Uwe Mattler, Prof. Dr. Michael Pauen und Prof. Dr. Natalia Zaretskaya.

Die aufwändig konzipierten Kortizes-Symposien (Programmgestaltung: Helmut Fink und Rainer Rosenzweig) zählen seit Jahren zu den »Leuchtturm-Veranstaltungen« der wissenschaftlichen Aufklärung in Deutschland. Der Vorverkauf für das Symposium vom 4. bis 6. Oktober 2024 hat bereits begonnen: Jetzt Tickets sichern! (Frühbucherrabatt in Höhe von 10 € bis zum 31.07.2024)

Programm-Flyer zum Download als PDF-Dokument

Zum Ticketverkauf

Das Kortizes-Symposium findet vom 4. bis 6. Oktober 2024 im Germanischen Nationalmuseum (Aufseß-Saal, Kartäusergasse 1, 90402 Nürnberg) statt. Eintritt: € 200,00 (ermäßigt: € 160,00; für Schüler, Studierende...). Die Veranstaltung wird auch hybrid angeboten (Live-Stream-Tickets können hier bestellt werden). Weitere Informationen zum Programm und zur Anmeldung findet man auf der Kortizes-Website.