Sie sind hier

Fink, Helmut

Dipl.-Physiker, Fachreferent für Wissenschaft und Philosophie

helmutfink500_389efrerk.jpg

Foto: Evelin Frerk

Helmut Fink, geboren 1965 in Nürnberg, studierte Physik an der Friedrich-Alexander Universität Erlangen-Nürnberg und ist Diplom-Physiker. Er war Vorsitzender des Humanistischen Verbandes HVD Bayern (1999-2015), Vizepräsident der Humanistischen Akademie Bayern (2009-2016) und Mitglied im Präsidium des HVD-Bundesverbandes (2006-2017). Ferner ist er Gründungsmitglied der Gesellschaft für kritische Philosophie in Nürnberg und Mitbegründer des Erlebnismuseums turmdersinne in Nürnberg. Seit Ende 2012 hat er außerdem den Vorsitz des Koordinierungsrates säkularer Organisationen (KORSO) inne.

Sein besonderes Interesse gilt der Relevanz naturwissenschaftlicher Erkenntnisse für den säkularen Humanismus, und generell dem Verhältnis von Wissenschaft und Weltanschauung. Seit Juli 2014 ist er für die gbs als Lektor und Fachberichterstatter für wissenschaftliche und philosophische Themen tätig.

Buchpublikationen:

  • (Hrsg. mit Rainer Rosenzweig): Freier Wille – frommer Wunsch?, Mentis Verlag, 2006
  • (Hrsg.): Was heißt Humanismus heute?, Alibri Verlag, 2007
  • (Hrsg. mit Rainer Rosenzweig): Neuronen im Gespräch, Mentis Verlag, 2008
  • (Hrsg. mit Rainer Rosenzweig): Künstliche Sinne, gedoptes Gehirn, Mentis Verlag, 2010
  • (Hrsg.): Der neue Humanismus, Alibri Verlag, 2010
  • (Hrsg. mit Rainer Rosenzweig): Mann, Frau, Gehirn, Mentis Verlag, 2011
  • (Hrsg. mit Rainer Rosenzweig): Verantwortung als Illusion?, Mentis Verlag, 2012
  • (Hrsg. mit Rainer Rosenzweig): Das Tier im Menschen, Mentis Verlag, 2013
  • (Hrsg.): Die Fruchtbarkeit der Evolution, Alibri Verlag, 2013
  • (Hrsg. mit Rainer Rosenzweig): Bewusstsein - Selbst - Ich, Mentis Verlag, 2014