Sie sind hier

Die Giordano-Bruno-Stiftung übernimmt die Meldungen von den jeweiligen Veranstaltern. Bitte überprüfen Sie, ob die Veranstaltung tatsächlich stattfindet (siehe den angegebenen Link unter "Veranstalter" in der Terminanzeige). Im Zweifelsfall empfiehlt es sich, beim Veranstalter nachzufragen.

30. 04.

Ausgeglaubt! Warum Atheisten für die Gesellschaft wertvoll sind

Buchlesung mit Burger Voss im Haus der Wissenschaft in Bremen

Atheisten verunsichern. Aus irgendeinem Grund glauben Menschen, religiös zu sein sei grundsätzlich gut, und wer dagegen ist, der müsse einfach etwas im Schilde führen. Mittlerweile sind ein Drittel der Deutschen konfessionslos – dennoch scheint es in der öffentlichen Wahrnehmung einen Unterschied zu geben zwischen religiös Uninteressierten und ausgewachsenen Atheisten. Bei religiös Uninteressierten sagt man bestenfalls "Soll doch jeder glauben, was er will", bei Atheisten wittert man Angriffe auf das Gute im Menschen, gesellschaftliche Verrohung und Haftanstalten für Christen. Burger Voss untersucht in diesem Buch, was an der Sache dran ist. (weiter...)

Foto: Udo Ungar

02. 05.

"Entspannt euch! Eine Philosophie der Gelassenheit"

Michael Schmidt-Salomon stellt sein neues Buch in Wiesbaden vor

Wie findet man zu einem sinnerfüllten, glücklichen Leben? Der Schlüssel dazu ist laut Michael Schmidt-Salomon die Überwindung von Schuld und Scham sowie der Abschied von der Vorstellung des "grandiosen Ich". Denn um ein gelasseneres Selbst zu entwickeln, muss man von seinem Selbst lassen können. In seinem Buch zeigt der Autor, wie wir moralische Schuldgefühle überwinden und zu einer neuen Leichtigkeit des Seins finden, wie wir lernen zu ertragen, was wir nicht verändern können, und zu verändern, was wir nicht ertragen müssen. (weiter...)

16. 05.

Islam und säkularer Staat - ein Widerspruch?

Schluss mit der Vorherrschaft des konservativen Islams in Deutschland - Vortrag von Dr. Lale Akgün in Stuttgart

Dr. Lale Akgün, die es seit langem stört, dass das Bild des Islams in Deutschland von Kopftuch tragenden Frauen und jungen Männern in salafistischem Outfit bestimmt wird, meint ja. Von Stereotypen profitiert nicht nur die fremdenfeindliche Rechte, sondern auch der politische Islam. Als säkulare Muslimin will Akgün auch andere darin bestärken, sich vom konservativen Gebots-Islam der Funktionäre zu emanzipieren. (weiter...)

Foto: Evelin Frerk

18. 05.

Kirchenrepublik Deutschland - christlicher Lobbyismus

Szenische Lesung mit Autor Carsten Frerk in Schweinfurt

Der Politologe beschreibt erstmals in der Geschichte der Bundesrepublik, wie die Kirchen systematisch Einfluss auf die Politik nehmen. Er stellt dar, welche Gremien dazu eingerichtet wurden (etwa die katholischen und evan­ge­li­schen Büros), über welche Kanäle die Kirchen ihre Information erhalten, welche Strukturen begünstigen, dass politische Entscheidungen im Sinne der Kirchen aus­fal­len. (weiter...)

26. 05.

Themenwerkstatt Wissenschaft

Vorträge und Diskussion mit Frank Sembowski, Rolf Kickuth und Paul Boldra bei der gbs Rhein-Neckar in Heidelberg

Die Gäste erwartet spannende Vorträge zum "evolutionsbiologischen Konvergenz-Prinzip" (Frank Sembowski), zur "künstlichen Intelligenz" (Rolf Kickuth) und zu gesellschaftlichen Auswirkungen von Dezentralen Autonomen Organisationen (DAOs), sogenannte Online-Organisationen, die mit anonymisierten Geldtransaktionen arbeiten (Paul Boldra). Die Vorträge dauern je 20 Minuten, anschließend gibt es Gelegenheit zur Diskussion. (weiter...)