Sie sind hier

Czermak, Gerhard

Dr. Gerhard Czermak, Verwaltungsrichter a.D., Schriftsteller

Gerhard Czermak wurde 1942 in Brünn geboren und wuchs nach der Vertreibung in Bayern auf. Beruflich war er bis vor kurzem als Verwaltungsrechtler, zumeist als Richter, tätig. Privat widmet er sich seit langem dem Religionsverfassungsrecht (traditionell: „Staatskirchenrecht“), um den dort seit je herrschenden Einseitigkeiten entgegenzuwirken. Sein Grundanliegen ist dabei die Herstellung der Rechtsgleichheit zwischen religiösen und nichtreligiösen Weltanschauungen. Gerhard Czermak arbeitet gelegentlich für humanistische Zeitschriften und für den Humanistischen Pressedienst.

Buchveröffentlichungen (Auswahl):

  • Religion und Weltanschauung in Gesellschaft und Recht, 2009
  • Religions- und Weltanschauungsrecht: Eine Einführung, 2008
  • Staat und Weltanschauung, Bd. 2, 1993-1997
  • Staat und Weltanschauung, Bd. I, 1993
  • Christen gegen Juden. Geschichte einer Verfolgung. Von der Antike bis zum Holocaust, von 1945 bis heute, 1989