Abdel-Samad, Hamed

Hamed Abdel-Samad, Politikwissenschaftler, Historiker, Autor


Foto: Evelin Frerk

Hamed Abdel-Samad wurde 1972 in Gizeh (Ägypten) als Sohn eines Imams geboren. Er studierte zunächst Englisch und Französisch in Kairo; 1995 kam er nach Deutschland und studierte in Augsburg Politikwissenschaften. Nach Abschluss seines Studiums arbeitete Hamed Abdel-Samad als Wissenschaftler in Erfurt und Braunschweig sowie in Japan, wo er sich mit fernöstlicher Spiritualität befasste. Bis Ende 2009 lehrte und forschte er am Institut für Jüdische Geschichte und Kultur an der Universität München. Danach entschloss er sich, vollberuflich Autor zu werden. (weiter...)

Albert, Hans

Prof. Dr. Dr. Hans Albert, Wissenschaftstheoretiker


Foto: Evelin Frerk

Der Wissenschaftstheoretiker Hans Albert wurde 1921 in Köln geboren. Er studierte an der Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlichen Fakultät in Köln. 1952 promovierte er zum Dr. rer.pol. Von 1952 bis 1958 war er Assistent am Forschungsinstitut für Sozial- und Verwaltungswissenschaften an der Universität Köln. 1958 lernte er auf den Alpbacher Hochschulwochen Karl Popper kennen. Von 1961 bis 1969 war Albert neben Popper, Adorno und Habermas einer der maßgeblichen Protagonisten des sog. Positivismusstreits. (weiter...)

Altmann, Andreas

Andreas Altmann, Schriftsteller, Reisereporter


Foto: Nathalie Bauer

Andreas Altmann trampte nach dem Abitur (1970) zunächst ein Jahr lang durch Europa, studierte anschließend Psychologie und Jura und arbeitete in den verschiedensten Berufen, u.a. als Gärtner, Straßenbauarbeiter, Taxifahrer, Anlageberater, Nachtportier und Dressman. Von 1971 bis 1974 studierte er Schauspiel am Mozarteum Salzburg und war in den darauffolgenden Jahren am Bayerischen Staatsschauspiel in München und am Schauspielhaus in Wien unter Vertrag. (weiter...)

Antweiler, Christoph

Prof. Dr. Christoph Antweiler, Ethnologe


Foto: Evelin Frerk

Der Ethnologe Christoph Antweiler wurde 1956 in Köln geboren. Er studierte Geologie-Paläontologie in Köln. 1987 promovierte er im Fach Völkerkunde mit einer Dissertation über Kulturrevolution. Von 1988 bis 1991 war Antweiler zunächst als wissenschaftliche Hilfskraft und später als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Völkerkunde in Köln. Von 1991 bis 1992 betrieb er Feldforschung in Makassar auf der indonesischen Insel Sulawesi. (weiter...)

Arnold, Uwe-Christian

Uwe-Christian Arnold, Arzt, Sterbehelfer in Deutschland


Foto: Evelin Frerk

Uwe-Christian Arnold wurde 1944 in Berlin geboren. Nach dem Abitur absolvierte er ein Medizinstudium in Berlin und erhielt 1973 seine Approbation. Anschließend machte er seinen Facharzt für Urologie und war von 1980 bis 2000 in eigener Praxis tätig. Zudem bildete er sich als Sportarzt, Tauchmediziner und Betriebsmediziner weiter und betreute in dieser Funktion auch Unternehmen. Mit dem Thema "humane Sterbehilfe" setzte er sich erstmalig Mitte der 90er Jahre auseinander. Getragen von dem Gedanken, dass der Patient im Mittelpunkt der Behandlung stehen sollte und nicht die Krankheit, engagiert sich Uwe-Christian Arnold in den letzten 15 Jahren für das Recht auf den ärztlich begleiteten Suizid und hilft todkranken Menschen beim Sterben. (weiter...)

Basieux, Pierre

Dr. Pierre Basieux, Mathematiker/Spieltheoretiker


Pierre Basieux im Casino (GEO)

Basieux wurde 1944 in Wien (Österreich) geboren. Er ist belgischer Staatsbürger und verbrachte seine Kindheit in der Steiermark und in Namur. Er studierte Mathematik, Physik und Philosophie an der Universität Graz und promovierte zum Dr. phil. Von 1975–77 war er Gymnasiallehrer auf der Nordsee-Insel Langeoog und danach bis 1983 freischaffend tätig. Von 1984 bis 1994 arbeitete er für verschiedene Unternehmen. Seit 1995 ist er in Bayern ansässig und verdient sein Geld als freischaffender Buchautor und Unternehmensberater. (weiter...)

Bergmeier, Rolf

Rolf Bergmeier, Althistoriker


Foto: Evelin Frerk

Rolf Bergmeier, geboren 1940 in Oberhausen (NRW), war Oberst im Generalstab und im Verteidigungsministerium sowie in der NATO Brüssel tätig. 1989 reichte er sein Abschiedsgesuch ein und arbeitete anschließend als Systemanalytiker in der Industrie. Es folgte ein Studium der Alten Geschichte und Philosophie an der Gutenberg-Universität Mainz, das er mit dem Magister abschloss. Heute ist Rolf Bergmeier schriftstellerisch tätig und Autor diverser Publikationen, die sich mit der Schnittstelle "Alte Geschichte, frühes Mittelalter und Kirchengeschichte" beschäftigen.  (weiter...)

Birnbacher, Dieter

Prof. Dr. Dieter Birnbacher, Philosoph


Foto: Evelin Frerk

Birnbacher wurde 1946 in Dortmund geboren. Er studierte Philosophie, Anglistik und Allgemeine Sprachwissenschaft in Düsseldorf, Cambridge und Hamburg. 1973 promovierte er in Hamburg. 1978 trat er er eine Stelle als Akademischer Rat an. Er habilitierte 1988. 1993 wurde er dann Professor für Philosophie an der Universität Dortmund und 1996 schließlich Professor für Philosophie an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf. Birnbacher ist u.a. Mitglied der Philosophisch-Politischen Akademie e.V. (weiter...)

Brüne, Martin

Prof. Dr. Martin Brüne, Neurologe/Psychiater


Foto: Evelin Frerk

Martin Brüne wurde 1962 in Dortmund geboren. Nach seinem Studium der Humanmedizin an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster promovierte er 1989. Er absolvierte außerdem eine Ausbildung zum Facharzt für Neurologie sowie für Psychiatrie und Psychotherapie. Seit 1998 ist Brüne Oberarzt am Zentrum für Psychiatrie und Psychotherapie an der Klinik der Ruhr-Universität Bochum. Im Jahr 2000 erwarb er seine Habilitation und die Venia legendi für Psychiatrie. (weiter...)

Buggle, Franz

Prof. Dr. Franz Buggle, Psychologe, Religionskritiker, gestorben 2011


Foto: Evelin Frerk

Franz Buggle wurde 1933 in Freiburg im Breisgau geboren. Nach dem Abitur an einem humanistischen Gymnasium studierte er ab 1953 Psychologie, Philosophie, Pädagogik und Wirtschaftswissenschaften an den Universitäten Freiburg i.Br. und München. 1958 legte er die Diplomprüfung im Fach Psychologie ab. Von 1958-1963 war er als wissenschaftliche Hilfskraft tätig, danach als Verwalter einer wissenschaftlichen Assistentenstelle am Psychologischen Institut der Universität Freiburg i.Br. (weiter...)